Dinkel-Vollkorn-Tortenboden Bio 400 g

Artikelnummer: 187


Dinkel-Vollkorn-Tortenboden Bio  400 g
Fix und fertig gebackener Honig-Tortenboden,
zum Belegen für viele Obstkuchenvarianten.
Ohne Ei, Laktose und Hefe.


5,19 €
12,98 € pro 1 kg

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Artikel momentan nicht verfügbar


Dinkel-Vollkorn-Tortenboden Bio  400 g

Der Honig Tortenboden, Dinkel Vollkorn ist bereits fix und fertig gebacken,
sodass im Handumdrehen eine wunderbar-sommerliche Obsttorte entsteht.
Dazu einfach den Tortenboden ganz nach Gusto mit frischem-, gefrorenem-
oder auch Obst aus dem Glas belegen und anschließend bspw. mit Torten-
guss übergießen.
Ohne Ei, Laktose und Hefe.



Zutaten:
Dinkel
vollkornmehl* (46%) (Weizenart), Honig*, Palmöl*,
Apfelsaft-Konzentrat*, Wasser, Meersalz*, Backtriebmittel:
Weinstein-Backpulver (Maisstärke*, Säuerungsmittel Weinstein,
Backtriebmittel Natron)


100g enthalten durchschnittlich:
Energie kJ / kcal : 1891 kJ / 452 kcl
Fett: 24,8 g, davon gesättigte Fettsäuren: 11,6 g
Kohlenhydrate: 49,4 g, davon Zucker: 18,7 g
Ballaststoffe: 3,8 g
Eiweiß: 6,1 g
Salz: 0,2 g
BE: 4,1


* = aus kontrolliert biologischem Anbau

DE-ÖKO-007


Produktqualität: Bio Vollkorn laktosefrei ohne Ei ohne Hefe
Gebäckart: Kuchenboden
Inhalt: 0,40 kg

Naturkorn Mühle Werz

Die Menschen für Vollwertkost aus Bio-Anbau begeistern - das ist seine Mission.
Wenn es ums Backen geht, macht ihm keiner etwas vor - Karl-Otto Werz ist
Pionier und Koryphäe auf dem Gebiet der Vollwertbäckerei.

Seit 50 Jahren gelingt es dem Tüftler aus Schwaben immer wieder aufs Neue, ohne
Milch, Ei und Hilfsmittel köstliche Kekse und Brote zu erschaffen, zur Freude und
Gesundheit seiner begeisterten Kunden.

Bereits 1967 trat Karl-Otto Werz dem "Arbeitskreis Gesundheitskunde" bei, dem
namhafte Persönlichkeiten angehören und von dem er maßgebliche Impulse erhielt,
die Denken und Handeln des Familienbetriebes hinzu mehr Verantwortung für
Mensch und Natur zum Leitmotiv machten bei der Entwicklung und handwerklichen
Herstellung von schmackhaften und bekömmlichen Vollkornbroten und -brötchen.

Der Kauf einer Steinmühle und der Einsatz von demeter Getreide führte zum
Ausbau eines breiten, vollwertigen Sortiments von inzwischen 80 Vollwertprodukten -
seit Ende der 80er-Jahre nur noch aus Ur-Dinkel - wie Vollkornbrote, -brötchen,
-zwieback und Knusperkeksen in vielen Variationen und 160 glutenfreien Speziali-
täten fürAllergiker.
Ausschließlich verwendete Ur-Dinkelsorten: Bauländer Spelz, Oberkulmer Rotkorn
oder Franckenkorn.

Die Marke "naturkorn" wurde beim Patentamt angemeldet und ist gesetzlich geschützt.

Vollwerternährung heißt, sich mit Vollwert-Lebensmitteln zu ernähren, also mit
solchen Lebensmitteln, die noch alle Wirkstoffe in den Konzentrationen enthalten,
wie sie mit umweltgerechter Anbauweise von Natur aus, d.h. naturbelassen angeboten
werden.
Primär bestimmt der Grad der Naturbelassenheit den Vollwert eines Lebensmittels.

Vollwerternährung kommt einer Feststellung sehr nahe, die bereits Hippokrates so
formulierte:
"Eine karge Ernährung, ausreichend Sport und Bewegung, sowie Maßhalten in
allen Dingen des Lebens, ist das beste Rezept, um ein Alter in Frische zu erreichen
."

Natürliche Rohstoffe, handwerkliches Können und langjährige Erfahrung haben sich
bewährt und lassen die naturkorn mühle Werz auf den Einsatz von Emulgatoren,
Stabilisatoren und Konservierungsstoffen, sowie auf industrielle Herstellungsverfahren
verzichten.

Das sehen auch die Prüfer der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) so und
zeichnen die Werz-Produkte schon seit den 60er-Jahren regelmäßig mit Gold- und
Silber-Bundesehrenpreisen für hervorragende Qualität und guten Geschmack aus.
Das ist die höchste Ehrung, die ein Unternehmen der Backwarenbranche für seine
Qualitätsleistungen erhalten kann.

Kontaktdaten
Frage zum Produkt