Dinkelhäschenkekse mit Vollmilch 200 g

Artikelnummer: 800


Dinkelhäschenkekse mit Vollmilch  200 g
Leckere Dinkelkekse in Häschenform
mit Vollmilch-Schokolade.


2,99 €
14,95 € pro 1 kg

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Pck


Dinkelhäschenkekse mit Vollmilch  200 g

Leckere Dinkelkekse in Häschenform mit Vollmilch-Schokolade.



Zutaten:
Dinkel
mehl 35%, Vollmilchschokolade 30%, (Zucker, Kakaobutter,
Vollmilchpulver, Kakaomasse, Emulgator: Sojalecithin), Rohrohrzucker,
Butter, Marzipan (Mandeln, Zucker, Wasser, Invertzuckersirup), Honig,
Meersalz. Backtriebmittel: Ammoniumhydrogencarbonat (Hirschhornsalz)
und Natriumhydrogencarbonat (Natron), Vollmilchpulver, Säuerungsmittel:
Monokaliumtartrat (Reinweinstein), Maisstärke.

Kann Spuren von anderen Schalenfrüchten, Eiern und Sesam enthalten.


100g enthalten durchschnittlich:
Energie kJ / kcal : 2131 kJ / 510 kcal
Fett 26,7 g, davon gesättigte Fettsäuren: 15,5 g
Kohlenhydrate: 59,2 g, davon Zucker: 32,6 g
Ballaststoffe: 1,8 g
Eiweiß: 7,2 g
Salz: 0,34 g


Gebäckart: Kekse
Inhalt: 0,20 kg

Mailänder Mühle

Ein traditionsreiches Familienunternehmen (Familie Mailänder) mit rund 10 Mitarbeitern,
mitten im Nördlinger Ries gelegen, das zum bayrischen Landkreis Donau-Ries gehört.

Mit Hilfe modernster Technik, dem Einsatz regenerativer Energien und der langjährigen
Erfahrung von Müllermeister Karl Alexander Mailänder,wird hier das Rieser Qualitäts-
getreide mehrstufig und sorgfältig gereinigt, teilweise geschält (z.B. Dinkel) und schonend,
ohne jegliche Zusatzstoffe, vermahlen.

Rieser Gold - eingetragener Markenname der Mailänder Mühle mit Tradition, steht 
für hochwertiges Getreide und Getreideprodukte  aus der zweiten Kornkammer Bayerns,
wie das Ries auch bezeichnet wird.

Das durch einen Asteroideneinschlag entstandene Ries, nahezu kreisrund und wie eine
flache Schüssel zwischen schwäbischer und fränkischer Alb eingebettet, hat einen Durch-
messer von ca. 25 km und zählt zu den fruchtbarsten Ackerbaugebieten in Bayern.

Im Jahr 2006 wurde das Ries von der Alfred-Wegener-Stiftung zum "Nationalen Geopark"
ernannt - einem von derzeit dreizehn Nationalen Geoparks in Deutschland.

Kontaktdaten
Frage zum Produkt