Sternderl schaun Dinkel-Kekse mit Marille 125 g

Artikelnummer: 876

Mindestens haltbar bis: 31.12.2020

EAN: 9004145009899


Sternderl schaun Dinkel-Kekse mit Marille 125 g
Sternderl schauen leicht gemacht. Lass dich
vom feinen Geschmack  nach Marillen und
Zitrone verzaubern.

Kategorie: Sale-MHD


3,52 €
28,16 € pro 1 kg

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Alter Preis: 3,92 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: ###Wegen momentan erhöhter Nachfrage kann es bei Mehlen und Nudeln zu Lieferverzögerungen kommen###sonst 1 - 3 Werktage

Pck


Sternderl schaun Dinkel-Kekse mit Marille 125 g

Sternderl schauen leicht gemacht. Lass dich vom feinen Geschmack  nach Marillen und
Zitrone verzaubern.



Zutaten:
Dinkel
weizenmehl bio (53 %), Margarine bio (Sonnenblumenöl bio, Kakaobutter bio,
Wasser, Emulgator: Lecithin bio, Säuerungsmittel: Zitronensäure), Rohrohrzucker bio,
Marillennektar bio (7,8 %) (Wasser, Marillen° bio, Rohrohrzucker bio), Rübenzucker
bio, Erdbeerstücke bio, äth. Zitronenöl bio (0,4 %), Kornblumen bio, Vanillepulver bio,
Ingwer bio, Rosenblüten bio, äth. Lavendelöl bio.°entspricht einem Gesamtfruchtsaftzu-
satz von 3,1 %


100g enthalten durchschnittlich:
Energie kJ / kcal : 2039 kJ / 486 kcl
Fett 22 g, davon gesättigte Fettsäuren: 5,1 g
Kohlenhydrate: 64 g, davon Zucker: 20 g
Eiweiß: 7,8 g
Salz: 0,05 g

AT-BIO-301


Produktqualität: Bio vegan ohne Palmfett
Inhalt: 125,00 g

Sonnentor
Kräuterhandels GmbH

SONNENTOR wurde 1988 von Johannes Gutmann, dem damals erst 23-jährigen
Geschäftsführer neu gegründet. Der junge Unternehmer hatte eine außergewöhnliche
Geschäftsidee: Er wollte die Kräuter-Spezialitäten der Bio-Bauern im niederöster-
reichischen Waldviertel, in dem er geboren und aufgewachsen ist, unter dem Logo
der lachenden Sonne - ein mittelalterliches Lebens- und Lichtsymbol mit 24 Strahlen,
das bis heute viele Bauernhöfe ziert - überregional und international vermarkten.
Damit war er dem aktuellen Bio-Trend weit voraus. Ein wesentliches Merkmal seiner
Idee war von Anfang an die weitgehende Veredlung der Rohstoffe direkt am Bio-
bauernhof, um damit das Überleben der kleinen Bauernhöfe zu ermöglichen und zu-
sätzlich die Erfahrung und Sorgfalt der Bauern nutzen zu können und auf diese Weise
für den Konsumenten das höchste Maß an Verantwortung und Transparenz zu erreichen.

Bis heute ist dieses Geschäftsmodell Grundlage für den ungebrochenen Erfolg der Marke.
Das jahrelange und konsequente soziale und ökologische Engagement hat dem Bio-
Profi 2011 den österreichischen Klimaschutzpreis in der Kategorie "Landwirtschaft und
Gewerbe" eingebracht. Klimaschutz war von Anfang an eine Selbverständlichkeit und ist
fest in der Unternehmensphilosophie verankert. Ob dies in den biologisch abbaubaren
Folien, dem neu errichteten Nullenergie Büro- und Veranstaltungsgebäude oder den zwei
neuen Photovoltaikanlgen gelebt wird - SONNENTOR setzt auf bewußtes Tun und
Handeln. Sorgsam miteinander und mit unserer Umwelt umgehen, lautet die Devise.

Alles, was gut ist, braucht seine Zeit. Diese alte Bauern-Weisheit ist gleichzeitig Grund-
lage für die Qualitätsrichtlinien. Durch die Anwendung eines für das Unternehmen
zweckmäßigen und wirtschaftlichen "Total Quality Management Systems (TQMS), wird
gewährleistet, daß Abläufe, Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten geregelt sind
und somit die geforderte, hohe Qualität erfüllt werden kann. Handarbeit und Tradition
tragen zur hervorragenden Qualität der Kaffees und Kräutermischungen von
SONNENTOR bei und das soll auch so bleiben. 
Für SONNENTOR beginnt der faire Handel somit direkt im eigenen Haus. Derzeit
werden rund 170 Mitarbeiter beschäftigt. Zudem beliefern ca. 150 kontrollierte Vertrags-
Biobauern aus dem Waldviertel  und Ostösterreich, sowie weltweit anerkannte und
zertifizierte Bio-Unternehmen den stetig wachsenden Betrieb. Die Produkte sind frei von
Farbstoffen, Konservierungsmitteln, künstlichen Aromazusätzen und werden sorgfältig zu
über 700 Produkten weiterverarbeitet.

Die SONNENTOR Kräuterhandels GmbH ist längst nicht mehr nur auf dem öster-
reichischen Markt aktiv: Zu den Hauptabsatzmärkten gehören Deutschland, die Schweiz
und Tschechien, auch über die Grenzen Eropas hinaus werden die Bio-Markenprodukte
vertrieben.

SONNENTOR erfüllt als eine der ersten Vetriebsorganisationen Österreichs die EU-
Verordnung für biologische Landwirtschaft und wird von der Kontrollstelle "Austria
Bio Garantie" mit der Kontrollstellennummer AT-BIO-301 kontrolliert.

Kontaktdaten
Frage zum Produkt